The Walking Desk. Der Berliner Bock.

Die innovative 'zweite Etage' macht The Walking Desk nicht nur zum einzigen Bock seiner Art sondern verwandelt einen einfachen Tisch in einen funktionalen Arbeitsplatz: Das integrierte Regal schafft Platz auf der Tischfläche und ermöglicht so eine Reduzierung der Plattentiefe auf 70cm: Somit eignet sich The Walking Desk auch für kleinere Räume. Wichtige Dinge können griffbereit exponiert platziert werden; es entsteht ein privater Arbeitsbereich mit Cockpitfeeling.

 

Jedes Körperteil des aus heimischer Eiche gefertigten Bocks erfüllt eine bestimmte Funktion: Die Schrittstellung der Beine bietet Bewegungsfreiheit für den Benutzer; gleichzeitig passt sich The Walking Desk hierdurch flexibel kleineren Bodenunebenheiten an. Ein eleganter Kopf auf einem schlanken jedoch kräftigen Hals trägt einen Regalboden; kleine "Ohren" verhindern das Verrutschen dieser zusätzlichen Ebene.

 

Der Bock wird vom westfälischen Traditionsunternehmen Sudbrock hergestellt; handwerkliche Verbindungen machen The Walking Desk zu einem langlebigen nachhaltigen Produkt.

 

The Walking Desk ist ab Januar 2018 erhältlich.